Pressestimmen

Edith Wolf Perez in tanz.at: 

„Herausfordernd, angriffslustig, forsch und frech sind sie. Von Bescheidenheit, Zurückhaltung und Weisheit – Eigenschaften, die den Alten so gerne zugeschrieben werden- keine Spur.“ 

​

Dagmar Ullmann-Bautz in „Kulturzeitschrift“: 

„Mit unglaublicher Intensität und größter Wahrhaftigkeit bewegen sich die an Lebenserfahrung reichen Tänzerinnen auf der Bühne.“ 

​

Henryk Goldberg in „Thüringer Allgemeine“,

zum Festival „Ruhestörung“, 2013: 

„Die AGE Company aus Wien trägt ihr Thema, das Alter, schon im Namen und der Titel ihrer Tanzperformance, die bei Teilnehmern als künstlerischer Höhepunkt galt, bringt es auf den radikalen Punkt: “Achtung Deadline“. Diese Linie ist, was Menschen im Alter beschäftigt. Die Endgültigkeit des Lebens ist irgendwann nicht aufschiebbar.“ 

​

Periklis Liakakis,

Komponist, zu „Achtung Deadline“, April 2012: 

„ Ohne übertreiben zu wollen diese Stück hat mich von tiefen Ängsten geheilt.“ 

​

​

Photograph Chris Waikiki,

Sept. 2010 zu „Erschreckend? Aktuell!“: 

„Phantastische Performance.“ 

​

Bettina Hager in „Standard spezial“ zu „Österreich tanzt“,

Festspielhaus St. Pölten, 2010: 

„Ladies zwischen 48 und 70 Jahren entdecken ihre Lust am Tanzen, bekennen sich zu ihren Schrullen und ihrer Lebensfreude und lassen dabei ihre Köper sprechen.“